TAP on facebook

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Web-Shop des Tiroler Archivs für photographische Dokumentation und Kunst (TAP)

 

Einkaufen rund um die Uhr im TAP-Web-Shop – 24 Stunden täglich,

7 Tage in der Woche unter:
www.tiroler-photoarchiv.eu

Für Fragen stehen wir Ihnen telefonisch
von Montag bis Donnerstag 8:00 bis 17:00 Uhr und am Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr
unter Nummer 0043 (0)4852 98238
gerne zur Verfügung.

 

Sie erreichen uns auch jederzeit
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder
per Fax an 0043 (0)4852 98238 18.

 


I. Allgemeines
1.1.     Das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst mit Sitz in 9900 Lienz, Hauptplatz 7, ZVR-Zahl: 696044917, hat auf seiner Online Plattform (www.tiroler-photoarchiv.eu) einen Web-Shop eingerichtet, über welchen aus seiner Sammlung an Bildmaterialien zu wissenschaftlichen Zwecken oder rein privaten Studienzwecken Nutzungsrechte an ausgewählten digital aufbereiteten Photos entgeltlich erworben werden können.
1.2.    Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen, welche vom Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst, im Folgenden kurz: Fotoarchiv, und dem Besteller über den TAP-Web-Shop (www.tiroler-photoarchiv.eu) initiiert werden.
1.3.    Mit dem Absenden der Bestellung anerkennt der Besteller deren Anwendbarkeit. Abweichende Vereinbarungen können rechtswirksam nur schriftlich getroffen werden. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers gelten nur, wenn deren Gültigkeit ausdrücklich vom Fotoarchiv schriftlich bestätigt wurde.
1.4.    Diese AGB gelten auch für in Zusammenhang mit der Bestellung erbrachte Folgeleistungen des Fotoarchivs.


II. Vertragsabschluss
2.1.    Das Leistungsangebot im Webshop versteht sich als Einladung zur Anbotstellung durch den Besteller. Der Besteller gibt ein Angebot auf Abschluss der Nutzungsbewilligung ab, indem er nach Auswahl der Bilddateien sowie der Angabe zum Verwendungszweck auf die Schaltflächen „Senden und Zahlvorgang starten“ sowie am Ende auf „Bezahlen“ klickt (Bestellung).
2.2.    Der Eingang der Bestellung wird vom Fotoarchiv auf der darauf folgenden Internetseite sowie per e-Mail bestätigt. Beides stellt noch keine Annahme des Angebots dar, sondern soll den Besteller vom Eingang der korrekten Bestellinformationen in Kenntnis setzen.
2.3.    Das Fotoarchiv ist berechtigt, die Bestellung aus welchen Gründen auch immer abzulehnen. Allenfalls bereits geleistete Zahlungen werden vom Fotoarchiv für den Fall, dass es zu keiner Annahme des Angebots kommt, zurück erstattet.
2.4.    Der Vertrag kommt zustande, indem das Fotoarchiv dem Besteller die bestellten Artikel mittels Download-Link bereitstellt und dies per e-Mail mitgeteilt wird (Versandbestätigung).
    Die Bilddateien stehen 14 Tage zum Download zur Verfügung, gerechnet vom Tag der Bereitstellung des Downloads.
2.5.    Produkte aus ein und derselben Bestellung, welche nicht in der Versandbestätigung angeführt sind, werden nicht Gegenstand der Nutzungsbewilligung.


III. Bestimmungen für überlassenes Bildmaterial
3.1.    Reklamationen, die den Inhalt oder die Qualität des gelieferten Bildmaterials bzw. der gelieferten Daten betreffen, sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen.
3.2.    Erfolgt die Rüge nicht fristgerecht, gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß, vertragsgemäß und wie verzeichnet zugegangen.


IV. Nutzungsrechte
4.1.    Der Besteller erwirbt eine einfache, somit keine exklusive oder ausschließende, Nutzungsbewilligung für den in der Bestellung ausdrücklich angeführten und in der Versandbestätigung bestätigten Verwendungszweck (wissenschaftliche Verwendung oder private Studienzwecke) und innerhalb der in der Bestellung und Versandbestätigung angeführten Grenzen hinsichtlich Auflagezahl, des angegebenen Mediums bzw. Datenträger sowie zeitlicher und örtlicher Beschränkungen. Diese Nutzungsbewilligung ist nicht übertragbar.
    Eine über diese einfache Nutzungsbewilligung, insbesondere über den angeführten Verwendungszweck und die beschriebenen Grenzen hinausgehende Vervielfältigung, Verbreitung oder Veröffentlichung udgl. einschließlich einer Verwendung des Bildmaterials zu Werbezwecken sowie die Bearbeitung und jedwede Veränderung des Bildmaterials ist ohne vorherige und gesonderte schriftliche Zustimmung des Fotoarchivs untersagt.
4.2.    Mangels anderer Vereinbarung (übereinstimmender Angaben in Bestellung und Versandbestätigung) gilt die Nutzungsbewilligung nur für eine einmalige Veröffentlichung (in einer Auflage - bis max. 5.000 Exemplare) und nur für das ausdrücklich bezeichnete Medium des Bestellers als erteilt.
4.3.    Bei der Verwendung des Bildmaterials verpflichtet sich der Besteller den Herkunftsnachweis Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst samt vorgegebenem Sammlungsbestandvermerk (Name des Bildautors) und Inventarnummer deutlich und gut lesbar anzubringen, so dass kein Zweifel an der Zuordnung zum jeweiligen einzelnen Bild bestehen kann.
4.4.    Die Nutzungsbewilligung gem. Punkt 4.1. erlischt nach 6 Monaten, gerechnet vom Tag der Bereitstellung des Downloads. Wird das Recht zur vereinbarten Verwendung der Bilddateien innerhalb dieser Frist nicht oder nur zum Teil in Anspruch genommen, so führt dies nicht zur Rückerstattung des Entgeltes.


V. Entgelt
5.1.    Jegliche Nutzung des Bildmaterials des Fotoarchivs erfolgt grundsätzlich gegen Entgelt.  
5.2.    Es gilt jenes Entgelt als vereinbart, welches zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung für das jeweilige Produkt im Warenkorb angezeigt wird. Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer für Österreich. Das Entgelt ist zugleich mit Absenden der Bestellung zu bezahlen.
5.3.    Das vereinbarte Entgelt umfasst die in der Versandbestätigung angeführten Bilddateien und diesbezüglich den in der Bestellung angegebenen Nutzungsumfang. Jede weitere Verwendung des Bildmaterials ist erneut entgeltpflichtig und bedarf der vorherigen Zustimmung des Fotoarchivs.
5.4.    Nutzungsbewilligungen gelten erst dann als erteilt, sobald das vollständige Entgelt geleistet wurde.  


VI. Bezahlung
6.1.    Im TAP-Web-Shop bestehen grundsätzlich folgende Zahlungsarten:
    Kreditkarte: Wird mit Kreditkarte bezahlt, so bucht das Fotoarchiv den fälligen Betrag vom Kreditkartenkonto des Bestellers ab. Wie alle anderen persönlichen Daten werden auch die Informationen zur Kreditkarte sicher übertragen.
    eps Online-Überweisung (Bankensysteme Österreich): Wird als Zahlungsart „eps Online-Überweisung“ ausgewählt, so öffnet sich das vertraute Internet-Banking System des Bankinstitutes des Bestellers. Nach Eingabe der persönlichen Zugangsdaten gelangt man zur Überweisungsmaske und kann dort die Zahlung durch TAN-Eingabe freigeben.
    Maestro: Eine Bezahlung via Maestro beruht auf dem bewährten SecureCode-Verfahren von MasterCard.
    PayPal: PayPal ist eine einfache, schnelle und sichere Zahlungsabwicklung in Online-Shops.
    Paybox: paybox ist eine bargeldlose Bezahlmethode, die es Handybesitzern ermöglicht, mit dem Mobiltelefon einfach und schnell Transaktionen durchzuführen (in Österreich bei A1, orange, T-Mobile und tele.ring). Der Kaufbetrag wird über die Mobilfunkrechnung abgerechnet.
    Das Fotoarchiv behält sich vor, unter bestimmten Bedingungen nur eine Auswahl der oben genannten Zahlungsmöglichkeiten für die jeweilige Bestellung anzubieten.
6.2.    Der Besteller ist verpflichtet, die zur korrekten Abrechnung erforderlichen Angaben wahrheitsgemäß zu tätigen. Er stimmt einer elektronischen Rechnung zu.
6.3.    Spesen in Zusammenhang mit der Bezahlung des Entgeltes und einer allfälligen Rückerstattung sind vom Besteller zu tragen.


VII. Vertragsstrafe
7.1.    Bei jeglicher unerlaubter Nutzung, Verwendung, Wieder- oder Weitergabe des Bildmaterials ist für den Einzelfall vorbehaltlich weiterer Schadensersatzansprüche eine Vertragsstrafe in Höhe von 500% des üblichen Nutzungshonorars pro Bild fällig.
7.2.    Unterbleibt der Herkunftsnachweis oder der Sammlungsbestandvermerk, so hat das Fotoarchiv Anspruch auf einen Zuschlag in Höhe von 100% zum jeweiligen Nutzungshonorar.
7.3.    Von jeder Veröffentlichung im Druck ist dem Fotoarchiv, unmittelbar nach dem Erscheinen, ein vollständiges Belegexemplar, so wie es im Handel zum Verkauf angeboten wird, unaufgefordert und kostenlos zuzusenden. Bei fehlendem Belegexemplar ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 50% des Nutzungshonorars fällig.


VIII. Haftungsbegrenzung
8.1.    Über Aufforderung durch den Besteller werden diesem fehlerhaft oder schadhaft gelieferte Produkte durch das Fotoarchiv ersetzt. Das Fotoarchiv haftet jedoch nicht für Schäden, die sich aus der Verwendung fehlerhaft oder schadhaft gelieferter Produkte, beispielsweise seitenverkehrte Abzüge oder fehlerhafter Beschriftungen, ergeben.
8.2.    Eine Haftung des Fotoarchivs für die Richtigkeit von Bildlegenden und der Angaben den Inhaber der Urheberrechte betreffend wird ausgeschlossen. Die Übernahme von Schadenersatzforderungen, die sich aus der Verwendung von Bildern des Fotoarchivs ergeben, ist ebenfalls ausgeschlossen.
8.3.    Das Fotoarchiv ist zur Wahrung von Rechten Dritter nach bestem Wissen und Gewissen bemüht, die hinsichtlich des bestellten Bildmaterials bestehende Rechtesituation, insbesonders bezüglich der Urheberrechte möglichst vollständig und richtig zu ermitteln. Sind dem Fotoarchiv bestehende Rechte Dritter bekannt oder ist die Rechtslage nach Auffassung des Fotoarchivs zweifelhaft, werden keine Nutzungsbewilligungen am gelieferten Bildmaterial eingeräumt. Sollten durch die Verwendung, Wieder- oder Weitergabe von Bildern des Fotoarchivs durch den Besteller Ansprüche Dritter gegen das Fotoarchiv begründet werden, ist das Fotoarchiv in jedem Fall schad- und klaglos zu halten.


IX. Zugang zur Online-Bilddatenbank
9.1.    Die Bilddatenbank des Fotoarchivs wird online zu Recherchezwecken und zur Durchführung von Bestellungen zur Verfügung gestellt. Die Freischaltung der Bilddateien liegt im Ermessen des Fotoarchivs.
9.2.    Der Zugang zur Online-Bilddatenbank erfolgt durch Registrierung des Bestellers mittels Benutzername und Passwort. Sollten Dritte unbefugt mit dem Benutzernamen und dem Passwort des Bestellers auf die Bilddatenbank zugreifen, so haftet der Besteller für alle Kosten und Schäden, welche aus dieser unbefugten Nutzung entstehen.
9.3.    Das Fotoarchiv behält sich das Recht vor, nach Verletzungen der AGB oder aus sonst wichtigen Gründen Besteller zu sperren bzw. den weiteren Zutritt zur online Bilddatenbank zu verweigern.


X. Datenschutz
10.1.    Die persönlichen Daten sowie alle anderen Informationen zur jeweiligen Bestellung werden verschlüsselt und über eine sichere Verbindung übertragen.
10.2.    Name und Adresse des Bestellers sowie die auftragsbezogenen Daten werden gespeichert. Der umfassende Schutz der personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes wird zugesichert.
10.3.    Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen der Erfüllung der entsprechenden Bestellung.


XI. Schlussbestimmungen
11.1.    Es gilt das Recht der Republik Österreich, auch für Lieferungen ins Ausland.
11.2.    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten insoweit nicht, als zwingende Bestimmungen des KSchG entgegenstehen. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen nichtig sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.
11.3.    Es wird die örtliche und sachliche Zuständigkeit des BG Lienz vereinbart.

Zusätzliche Informationen